Über das Achtsamkeitstraining

In dieser Ausbildung vermitteln wir Ihnen die Praxis der Achtsamkeit auf der Basis ihrer buddhistischen Wurzeln auf eine weltanschaulich neutrale Weise. Nach Ihrem Abschluss als Achtsamkeits- und Resilienztrainer im DFME können Sie Ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen von professionellen Kursen, Seminaren und Präventionsprojekten an Ihre Teilnehmer weitergeben.


Achtsamkeit als menschliche Ressource fördern

Achtsamkeit ist eine natürliche Ressource des Menschen. Als von uns ausgebildeter Achtsamkeitstrainer lehren Sie Ihre Teilnehmer Achtsamkeit zu entwickeln, um den Herausforderungen des Alltags mit mehr Widerstandskraft zu begegnen und Gelassenheit und Glück nicht von äußeren Umständen abhängig zu machen.

Struktur, Inhalte, Abschluss


Die Welt verändern

Ein guter Achtsamkeitstrainer praktiziert selbst Achtsamkeit. Die eigenen inneren Erfahrungen verleihen ihm eine besondere Authentizität, was ihn zu einer lebendigen Inspiration für seine Klienten macht. Unsere Absolventen finden eine tiefe Sinnhaftigkeit und Freude darin, andere Menschen auf ihrem Weg zu einem umsichtigen und zeitgemäßen Lebensstil zu begleiten und damit einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten.

Das sagen unsere Absolventen


Berufung als Beruf

In unserer achtsamkeitsbasierten Fortbildung werden Fachwissen, Bewusstseinsbildung, Achtsamkeit und Mitgefühl auf besondere Weise gefördert. Das ist von großem Wert für Sie ganz persönlich. Aber auch Ihr Umfeld in der Familie und am Arbeitsplatz wird davon profitieren. Entscheiden Sie selbst, ob Sie das Erlernte privat oder beruflich einsetzen möchten.

Berufliche Perspektiven


Ausbildungs-Inhalte